Straßensperrungen/ Einschränkungen in Ostritz und Leuba

 

 

Bundesstraße B 99 - Sperrung Bergfrieden bis Ortseingang Ostritz

Am Montag, den 8. April beginnen im Auftrag der Niederlassung Bautzen des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr die Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung auf der B 99. Auf dem rund 1,5 Kilometer langen Abschnitt vom Abzweig Dittersbacher Straße bis zum Ortseingang Ostritz wird der Fahrbahnaufbau vollständig erneuert und die vorhandenen Böschungen und Bankette stabilisiert. Zudem werden Fahrbahnmarkierungen angebracht und die Straßenentwässerung inklusive der Durchlässe sowie passive Schutzeinrichtungen erneuert. Zusätzlich erfolgt die Herstellung der Endmarkierung für den bereits fertiggestellten ersten Bauabschnitt auf einer Länge von rund vier Kilometern. Die Baumaßnahme soll voraussichtlich Mitte Oktober abgeschlossen werden.

Die Arbeiten werden in zwei Teilabschnitten ausgeführt. Der erste Teilabschnitt umfasst den Bereich vom Abzweig Dittersbacher Straße bis zum Klosterparkplatz. Dieser Abschnitt soll voraussichtlich bis 5. Juli fertiggestellt werden. Ab dem 8. Juli soll die Maßnahme vom Klosterparkplatz bis zum Ortseingang Ostritz fortgesetzt werden. Im Vorfeld informieren wir dazu noch einmal.

Während der Bauzeit wird die B 99 voll gesperrt. Eine Umleitung wird für beide Fahrtrichtungen über die B 178 bis nach Großhennersdorf, weiter über die S 128 über Bernstadt a.d. Eigen und Hagenwerder zurück zur B 99 eingerichtet. Für den Linien- und Schülerverkehr werden Umfahrungsmöglichkeiten der Baustelle geschaffen.

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Einschränkungen und besonders umsichtige Fahrweise auf der Umleitung.

Die Stadt Ostritz bittet alle Verkehrsteilnehmer dringend um Einhaltung dieser Hinweise und der großräumigen Umfahrung. Die innerörtliche Nutzung des Bereiches Klosterstraße 103 ist aufgrund der Sperrung einer Stützmauer nur bis zu einer Fahrzeugbreite von 2.10 m möglich und sollte nicht als „Abkürzung" genutzt werden.

 

 

Klosterstraße in Höhe des Grundstücks Nr. 103 (Nähe Kloster St. Marienthal)

~ halbseitige Sperrung des Verkehrs sowie Tonnagebeschränkung auf 7,5t

~ Durchfahrtsbreite von 2,10 m ist gewährleistet

Straßensperrungen

~

Gehwegsperrungen

~ vor der Klosterstraße Nr. 5

Gerüst/ Container

/

Radwege

VOLLSPERRUNG DES ODER-NEIßE-RADWEGES im Zeitraum 04. bis 08.03.2024 aufgrund Baumfällarbeiten am Radweg. Gesperrt ist der Weg auf Ostritzer Flur, die Zittauer Seite kann befahren/begangen werden.